Do., 07. Apr.

|

Online-Seminar

Nachhaltiges Finanzieren und Investieren

Anforderungen der Taxonomie umsetzen und neue Finanzierungsstrategien entwickeln mit Sven Schönborn (BDI), Markus Götz (sustainable AG), Thomas Dorbert (KPMG AG) und Dr. Lothar Rieth (EnBW)

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Nachhaltiges Finanzieren und Investieren

Datum und Zeit

07. Apr., 10:00 – 12:30

Online-Seminar

Über die Veranstaltung

In diesem Jahr müssen alle Nicht-Finanzunternehmen, die unter die EU-CSR-Richtlinie fallen, erstmals für das Geschäftsjahr 2021 offenlegen, welche ihrer Wirtschaftstätigkeiten als „taxonomiefähig“ bzw. als „nicht-taxonomiefähig“ einzustufen sind. In einem zweiten Schritt sind ab 2023 die Anteile der Umsatzerlöse, Investitions- und Betriebsausgaben zu berichten, die als „taxonomiekonform“ im Sinne der Klimataxonomie gelten.

Mit unserem Online-Seminar möchten wir Sie bei der praktischen Umsetzung der Anforderungen der Taxonomie unterstützen. Zugleich möchten wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Regularien rund um die nachhaltige Finanzierung geben und aufzeigen, auf welche neuen Pflichten und Herausforderungen Sie sich einstellen müssen. Außerdem stellen wir Ihnen verschiedene Formen nachhaltiger Finanzierungsinstrumente vor, mit welchen Sie selbst „grüne“ Projekte oder Betriebsmittel finanzieren können.

Programm und Referenten

TOP 1: Basics: Wichtige Begriffe, regulatorischer Rahmen und Relevanz nachhaltiger Finanzierung für Unternehmen

Sven Schönborn, Senior Representative Research, Industrie- und Wirtschaftspolitik, 

BDI – Bundesverband der Deutschen Industrie e. V., Brüssel

TOP 2: EU-Taxonomie: Klassifizierungssystem für nachhaltige Tätigkeiten – 

ToDos für Unternehmen verstehen und umsetzen

Markus Götz, Senior Consultant, sustainable AG, München

TOP 3: 1x1 der nachhaltigen Unternehmensfinanzierung

Thomas Dorbert, Head of Debt Advisory, KPMG, Frankfurt

TOP 4: Best Practice: Anforderungen der Taxonomie und nachhaltige Finanzierung praktisch umsetzen

Dr. Lothar Rieth, Leiter Nachhaltigkeit, EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Das ausführliche Programm finden Sie >> hier.

Zentrale Fragestellungen

  • Wie sieht der aktuelle und künftige politische und rechtliche Rahmen rund um die Nachhaltige Finanzierung aus und wie spielen die einzelnen Regularien zusammen?
  • Warum ist das Thema für Unternehmen von Relevanz? Auf welche neuen Pflichten und Herausforderungen in puncto Transparenz und Berichterstattung müssen sich Unternehmen einstellen?
  • Was ist Ziel der Taxonomie, wie „funktioniert“ sie und welche Arten von Taxonomien werden unterschieden?
  • Wie sind die technischen Screening-Kriterien zu lesen? Wie ordne ich meine Unternehmenstätigkeiten in die Taxonomie ein?
  • Wo liegt der Unterschied zwischen Taxonomiefähigkeit und Taxonomiekonformität? Welche Informationen müssen ab wann in welcher Form offengelegt werden?
  • Was passiert, wenn meine Tätigkeiten nicht in der Taxonomie enthalten sind oder nicht taxonomiekonform sind?
  • Welche Formen nachhaltiger Finanzierungsinstrumente gibt es? Worin unterscheiden sich diese? Was passt für wen?
  • Welche Herausforderungen und To-Dos gilt es bei der Nutzung von nachhaltiger Finanzprodukte zu beachten (z. B. externe Prüfung, Nachweispflichten)?

Anmeldung

Für Mitglieder von co2ncept plus e. V. beträgt die Teilnahmegebühr 150,00 Euro zzgl. MwSt., für Vertreter von Behörden 250,00 Euro zzgl. MwSt.und für Nichtmitglieder 350,00 Euro zzgl. MwSt..

Eine Anmeldung ist über den Anmeldebutton auf dieser Seite oder alternativ per Mail an co2ncept-plus@vbw-bayern.de möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und spannende Diskussionen!

Diese Veranstaltung teilen