INFOSERVICE

ARCHIV

Im Fokus des vielseitigen Infoservice-Angebotes stehen aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebungsprozessen, neue Strategiepapiere auf EU- und nationaler Ebene, wichtige Fristen und Pflichten, die Preisentwicklung auf Energie- und CO2-Märkten, Best-Practice-Beispiele, innovative Projekte und Initiativen u.v.m.

Der Infoservice ist den Mitgliedern des Verbandes vorbehalten.

 

Sie möchten unseren Infoservice kennenlernen?

 

Melden Sie sich für eine >> kostenfreie und unverbindliche Testphase an.

Newsletter

Infomailings

Infobriefe

Preisbarometer

Netzwerkmailings

18. Dezember 2019

Bundeskabinett verabschiedet Energieeffizienzstrategie 2050 – Klimaschutzgesetz in Kraft

Heute hat das Bundeskabinett die „Energieeffizienzstrategie 2050“ verabschiedet. Diese soll einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der nationalen klima- und energiepolitischen Ziele sowie zur Erfüllung des 2030-Energieeffizienzziels der EU leisten...


>> mehr

18. Dezember 2019

Vermittlungsausschuss einigt sich auf Klimapaket und Anhebung der Preise im Brennstoffemissionshandel

Am 29. November 2019 hatte der Bundesrat den Vermittlungsausschuss zu den zustimmungspflichtigen steuerlichen Maßnahmen des Klimapakets angerufen. Dieser konnte sich heute auf einen Kompromiss verständigen.

Neben den Änderungen am Steuergesetz einigten sich Bund und Länder darauf, die Preise für das anvisierte Brennstoffemissionshandelssystem zu erhöhen...


>> mehr

16. Dezember 2019

25. UN-Klimakonferenz vom 02. Dezember bis 15. Dezember 2019 in Madrid beendet

Die 25. UN-Klimakonferenz fand vom 02. bis 15. Dezember 2019 in der spanischen Hauptstadt Madrid statt. Der bislang längste Weltklimagipfel endete nur mit einem Minimalkompromiss. Zentrale Entscheidungen wurden auf das nächste Jahr vertagt....


>> mehr

13. Dezember 2019

Vorstellung des European Green Deal durch die EU-Kommission

Die Europäische Kommission hat am 11. Dezember 2019 den „European Green Deal“ in Brüssel vorgestellt. Dieser folgt dem übergeordneten Ziel der Treibhausgasneutralität Europas bis zum Jahr 2050. Zugleich wurde ein Fahrplan an Maßnahmen veröffentlicht, mit dem dieses Ziel erreicht werden soll...


>> mehr

11. Dezember 2019

Preisbarometer XII / 2019

Mit unserem Preisbarometer informieren wir über die Energie- und CO2-Preisentwicklung im November 2019...

>> mehr

10. Dezember 2019

Newsletter IX / 2019

Emissionshandel
1. Aktueller Stand des Zuteilungsverfahrens für die 4. HP
2. EU-KOM veröffentlicht Carbon Market Report

3. Änderung der EU-Auktionierungsverordnung und Verordnung zur dynamischen Allokation in Kraft

4. Delegierte Verordnung der EU-Kommission zu CORSIA in Kraft

5. Neue Studie des Öko-Instituts diskutiert weitere Verschärfung des EU-ETS
    
Klima
6. Umweltpakt Bayern: Bayerisches Aktionsprogramm Energie vorgestellt
    
Energie
7. Rat der EU fordert Überarbeitung der EU-Energiesteuerrichtlinie
8. BNetzA genehmigt separaten Regelarbeitsmarkt
9. Bundeskabinett beschließt Gebäudeenergiegesetz

10. Änderung der SpaEfV in Kraft

11. Innovationsausschreibungsordnung im Bereich der erneuerbaren Energien verabschiedet

>> mehr

04. Dezember 2019

Entwurf der EU-ETS-Beihilfeleitlinien für die 4. HP liegt vor

Nach der dienststellenübergreifenden Konsultation in der EU-KOM (sog. Interservice-Consultation) liegt ein erster Entwurf der EU-ETS-Beihilfeleitlinien für die 4. EU-Emissionshandelsperiode vor...


>> mehr

03. Dezember 2019

EDL-G-Novelle: Online-Energieauditerklärung und neue bzw. überarbeitete BAFA-Merkblätter veröffentlicht

Seit 26. November 2019 ist die Novelle des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) in Kraft (co2ncept plus berichtete am 29. November 2019). Das BAFA hat zwischenzeitlich auf seiner Webseite den Link zur Online-Energieauditerklärung sowie eine Ausfüllhilfe bereitgestellt...


>> mehr

29. November 2019

Bundesrat stimmt über vier Gesetze des Klimapakets ab

Der Bundesrat hat sich in seiner heutigen Sitzung erneut mit den Entwürfen des Klimaschutzgesetzes (KSG), des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG), des Gesetzes zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 im Steuerrecht und des Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität befasst...


>> mehr

29. November 2019

Novelle des EDL-G in Kraft

Am 26. November 2019 ist die Novelle des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) in Kraft getreten. Über die Inhalte der Novelle berichtete co2ncept plus u. a. am 24. September 2019 ausführlich in Eilmailings.

 

Mit der Novelle wird u. a. Folgendes neu geregelt...


>> mehr

28. November 2019

Revision der EU-ETS-Beihilfeleitlinien - drohende Kürzung der Liste der anspruchsberechtigten Sektoren

Nach Informationen, die dem Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI) vorliegen, ist im Zuge der Revision der EU-ETS-Beihilfeleitlinien eine deutliche Kürzung der Liste der Sektoren vorgesehen, die zur Strompreiskompensation berechtigt sind.

Danach sollen in der 4. HP nur noch folgende NACE-Codes anspruchsberechtigt sein...


>> mehr

28. November 2019

FMS-Software für Emissionsberichterstattung 2019 steht bereit

Gerne möchten wie Sie darauf hinweisen, dass das Formular-Management-System (FMS) für die Erstellung des Emissionsberichts 2019 im EU-ETS bereit steht...


>> mehr

15. November 2019

2. / 3. Lesung: Bundestag verabschiedet umfangreiches Klimapaket

Der Bundestag hat heute Vormittag ein umfangreiches Klimapaket in 2. und 3. Lesung angenommen. Dieses umfasst u. a. das anvisierte Klimaschutzgesetz, das Brennstoffemissionshandelsgesetz, das Gesetz für die Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 im Steuerrecht sowie das Gesetz zur Änderung des Luftverkehrssteuergesetzes. co2ncept plus berichtete in den vergangenen Wochen ausführlich über die Inhalte der Gesetzesvorhaben.

An den Gesetzesentwürfen wurden zum Teil einige Änderungen angenommen, wie z. B. ...


>> mehr

15. November 2019

Preisbarometer XI / 2019

Mit unserem Preisbarometer informieren wir über die Energie- und CO2-Preisentwicklung im Oktober 2019...

>> mehr

13. November 2019

Update Brexit: Hinweise des BEIS für britische Anlagenbetreiber

Das Britische Ministerium für Wirtschaft, Energie und Industriestrategie (BEIS) hat sich auf Anfrage unseres Verbandes zu den Konsequenzen der sog. „Flextension“ (Verschiebung des Brexits auf den 31. Januar 2020 oder einen früheren Zeitpunkt, falls die Ratifizierung des Austrittsabkommens vorher gelingt) für britische Anlagenbetreiber geäußert...


>> mehr