ENERGIE

Die Reduzierung des Energieverbrauchs, die vermehrte Nutzung Erneuerbarer Energien sowie die Verbesserung der Energieeffizienz werden seitens der EU als wesentliche Maßnahmen erachtet, um die anvisierte >> Treibhausgasminderung zu erreichen.

Stand jetzt soll der Anteil Erneuerbarer Energien am Gesamtenergieverbrauch der EU bis 2030 auf mindestens
32 Prozent steigen und der Energieverbrauch um 32,5 Prozent gegenüber dem für 2030 prognostizierten Niveau sinken. Diese beiden Zielmarken werden aktuell allerdings an das neue >> EU-Klimaziel angepasst, d. h. nachgeschärft.

Deutschland unterstützt die energiepolitischen Anstrengungen der EU und setzt ebenfalls auf einen raschen Ausbau der Erneuerbaren Energien sowie auf Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz. 

 

Ein komplexes Gesetzesnetzwerk soll die Erreichung der Klimaziele sicherstellen. Dieses wird kontinuierlich erweitert und novelliert und dient vor allem der Umsetzung der EU-Vorgaben, wie z. B. der EU-Energieeffizienz-Richtlinie und der EU-Erneuerbare-Energien-Richtlinie in nationales Recht.

Zu den zentralen Regelungsinstrumenten zur Umsetzung der Energiewende zählen das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWKG) sowie das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG).

HIERFÜR STEHEN WIR

Die ambitionierten Energieziele können nur mit einer starken, wettbewerbsfähigen Wirtschaft erreicht werden. Vor diesem Hintergrund sprechen wir uns für eine Energiepolitik aus, die im Einklang mit den EU-Zielsetzungen klare und verlässliche Rahmenbedingungen schafft.

 

Die Vielzahl der klima- und energiepolitischen Instrumente führt jedoch zu hohen Herausforderungen für die Industrie.

 

Nicht zuletzt ergeben sich durch die verschiedenen Ziele und Regularien Wechselwirkungen. So konterkarieren Treibhausgasminderungen, die durch Energieeffizienzmaßnahmen und den Erneuerbaren-Energien-Ausbau erzielt werden, die Wirkweise des EU-ETS.

 

Vor diesem Hintergrund sollte das >> EU-ETS als Leitinstrument für die Treibhausgasminderung in der EU gestärkt werden. 

DAS TUN WIR

Mit unseren >> Veranstaltungen und unserem >> Infoservice informieren wir unsere Mitglieder zeitnah über Änderungen des energierechtlichen Rahmens und damit einhergehende Pflichten und Herausforderungen.