INFOSERVICE

Der Infoservice ist den Mitgliedern des Verbandes vorbehalten.

 

 

Sie möchten unseren Infoservice kennenlernen?

 

Melden Sie sich für eine >> kostenfreie und unverbindliche Testphase an.

Newsletter

Infomailings

Infobriefe

Preisbarometer

Netzwerkmailings

15. Juni 2021

co2ncept plus Preisbarometer VI / 2021

Mit unserem Preisbarometer informieren wir über die Energie- und CO2-Preisentwicklung im Mai 2021...

>> mehr

14. Juni 2021

 DEHSt veröffentlicht vorläufige Zuteilungsmengen - Kein Verbesserungsbericht in diesem Jahr erforderlich

Die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) hat heute auf ihrer Webseite die Anlagenliste mit den vorläufigen Zuteilungsmengen (NIMs-Liste) für den Zeitraum 2021 bis 2025 veröffentlicht...


>> mehr

08. Juni 2021

 EU-KOM genehmigt KWKG 2020 - Verordnung zur Umsetzung des EEG 2021

Am 03. Juni 2021 wurde die im August 2020 in Kraft getretene Novelle des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes (KWKG 2020) von der EU-Kommission genehmigt...

Gestern fand im Wirtschaftausschuss des Bundestages eine Anhörung zur „Verordnung zur Umsetzung des EEG 2021 und zur Änderung weiterer energierechtlicher Vorschriften“ statt. Diese  konkretisiert u. a. die EEG-Umlagebefreiung von grünem Wasserstoff gemäß § 69b EEG 2021 und definiert die Anforderungen an „Grünen Wasserstoff“ für die Zwecke der Entlastung...


>> mehr

01. Juni 2021

 EU-KOM gibt sektorübergreifenden Korrekturfaktor für 2021 bis 2025 bekannt

Die EU-Kommission (EU-KOM) hat gestern den sektorübergreifenden Korrekturfaktor (cross-sectoral correction factor - CSCF) für die Anpassung der kostenfreien Zuteilung in den Jahren 2021 bis 2025 bekannt gegeben...


>> mehr

17. Mai 2021

co2ncept plus Preisbarometer V / 2021

Mit unserem Preisbarometer informieren wir über die Energie- und CO2-Preisentwicklung im April 2021...

>> mehr

14. Mai 2021

 Marktstabilitätsreserve: EU-KOM veröffentlicht Umlaufmenge 2020

Am Mittwoch hat die EU-KOM die Gesamtmenge der sich im Umlauf befindlichen EU-Emissionshandelszertifikate – die „Total Number of Allowances in Circulation (TNAC)“ – veröffentlicht. Anhand dieser wird berechnet, wie viele Zertifikate in die Marktstabilitätsreserve (MSR) eingestellt bzw. wie viele Zertifikate aus dieser entnommen werden...

>> mehr

12. Mai 2021

 Kabinett beschließt Novelle des Klimaschutzgesetzes und kündigt Sofortprogramm an

Das Bundeskabinett hat infolge des Beschlusses des Bundesverfassungsgerichts vom 24. März 2021 in seiner heutigen Sitzung den „Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Änderung des Bundes-Klimaschutzgesetzes (KSG-E)“ beschlossen.

Dieser sieht u. a. folgende neue Klimaziele (§ 3 KSG-E) vor...

>> mehr

10. Mai 2021

 Verordnungsentwurf zu den Berichtspflichten nach Art. 8 Taxonomie-Verordnung - Deutsche Sustainable Finance Strategie

Die Taxonomie-Verordnung der EU verpflichtet alle Unternehmen, die unter die EU-CSR-Richtlinie fallen, offenzulegen, in welchem Ausmaß ihre Wirtschaftstätigkeiten als ökologisch nachhaltig einzustufen sind.

 

Gemäß Artikel 8 der Verordnung müssen die Unternehmen angeben, welche Anteile ihrer Umsatzerlöse, Investitionen und Betriebsausgaben als ökologisch nachhaltig gelten. Am vergangenen Freitag hat die EU-Kommission (EU-KOM) den Entwurf einer Verordnung vorgelegt, die die zu berichtenden finanziellen Kennzahlen weiter konkretisiert...

 

Des Weiteren hat die Bundesregierung hat am 05. Mai 2021 die Deutsche Sustainable Finance-Strategie beschlossen...

>> mehr

07. Mai 2021

 Brennstoffemissionshandel: Start des Registers und Status Quo der ausstehenden Verordnungen

Gestern hat das nationale Register für den Brennstoffemissionshandel seinen Betrieb aufgenommen...

>> mehr

06. Mai 2021

 Einigung zum EU-Klimagesetz - Kompromisstext liegt vor

Wie Sie bestimmt in den Medien verfolgt haben, haben das EU-Parlament und der Rat der EU am 20. April 2021 eine vorläufige Einigung zum EU-Klimagesetz erzielt.

Seit gestern liegt der finale Kompromisstext vor...

>> mehr

03. Mai 2021

  Sustainable Finance Package der EU-KOM - Vorschlag für neue EU-CSR-Richtlinie und EU-Klimataxonomie

Die EU-Kommission (EU-KOM) hat am 21. April 2021 mit ihrem „Sustainable Finance Package“ ein umfassendes Maßnahmenpaket verabschiedet. Zentraler Baustein des Pakets ist der Vorschlag für eine neue „Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen“ (Corporate Sustainabilty Reporting Directive – CSRD), die die bestehende EU-Richtlinie über die nichtfinanzielle Berichterstattung ablösen soll...

>> mehr

03. Mai 2021

 Brennstoffemissionshandel - Informationen zum Verkauf der Zertifikate und der Registerkontoeröffnung

In einer Online-Veranstaltung hat die EEX u. a. über die Zugangsvoraussetzungen für die Verkaufsplattform, den Bedarf eines Sekundärmarktes sowie die Ausgestaltungsmöglichkeiten für einen Brennstoffemissionshandel auf europäischer Ebene informiert...

>> mehr

03. Mai 2021

 Kabinett beschließt Änderungen des EEG 2021 und KWKG 2020 - EU-KOM genehmigt Teile des EEG 2021

Das Kabinett hat am 27. April 2021 eine Formulierungshilfe für Änderungen im EEG 2021 und KWKG 2020 beschlossen. Der Entwurf wurde in die derzeit laufende Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes eingebracht und befindet sich nun im parlamentarischen Verfahren...

>> mehr

19. April 2021

 Brennstoffemissionshandel - DEHSt aktualisiert Leitfaden zu Überwachung und Berichterstattung

Die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) hat eine aktualisierte Fassung ihres „Leitfadens zum Anwendungsbereich sowie zur Überwachung und Berichterstattung von CO2-Emissionen im Nationalen Emissionshandelssystem 2021 und 2022“ veröffentlicht.

Die vorgenommenen Ergänzungen betreffen u. a. folgende Punkte...

>> mehr

14. April 2021

Broschüre „Klimaengagement 2050 – Best Practices aus dem co2ncept plus-Netzwerk“

Wir freuen uns, Ihnen heute unsere Broschüre „Klimaengagement 2050 – Best Practices aus dem co2ncept plus-Netzwerk“ präsentieren zu dürfen. Diese gibt einen Einblick in die vielseitigen Klimaschutzaktivitäten des co2ncept plus-Netzwerks und verdeutlicht das Engagement unserer Adressaten.

 

Ferner soll sie als „Best-Practice-Sammlung“ fungieren und praktische Denkanstöße vermitteln, welche zusätzlichen Maßnahmen Unternehmen realisieren können, um langfristig klimaneutral zu werden....

>> mehr

13. April 2021

co2ncept plus Preisbarometer IV / 2021

Mit unserem Preisbarometer informieren wir über die Energie- und CO2-Preisentwicklung im März 2021 ...

>> mehr

31. März 2021

 Kabinett beschließt BEHG-Carbon-Leakage-Verordnung

Das Kabinett hat in seiner heutigen Sitzung den Entwurf der „BEHG-Carbon-Leakage-Verordnung“ (BECV) beschlossen. Gegenüber dem Referentenentwurf (siehe Eilmailing vom 11. Februar 2021) wurden nochmals einige Änderungen vorgenommen...

>> mehr

26. März 2021

 EEX erhält Zuschlag für Zertifikateverkauf im Brennstoffemissionshandel - DEHSt-Leitfaden zur Verifizierung der Zuteilungsdatenberichte

Die DEHSt hat gestern bekannt gegeben, dass die European Energy Exchange (EEX) den Zuschlag für den Verkauf der Zertifikate im nationalen Brennstoffemissionshandel (BEHS) erhalten hat...

>> mehr

19. März 2021

 DEHSt - Strompreiskompensation: Bericht für 2019 und Antragsverfahren 2021 - FMS-Handbuch

Die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) hat am Mittwoch ihren jährlichen Bericht zur Strompreiskompensation (SPK) veröffentlicht...

>> mehr

16. März 2021

 BesAR-Antragsverfahren 2021 - BAFA veröffentlicht überarbeitete Merkblätter

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat auf seiner Webseite die ersten überarbeiteten Merkblätter für das diesjährige Antragsverfahren zur Besonderen Ausgleichsregelung (BesAR) veröffentlicht...

>> mehr

15. März 2021

co2ncept plus Preisbarometer III / 2021

Mit unserem Preisbarometer informieren wir über die Energie- und CO2-Preisentwicklung im Februar 2021 ...

>> mehr

15. März 2021

 EU-ETS - EU-KOM verabschiedet Benchmarks für die kostenfreie Zuteilung in der 1. ZP (2021-2025)

Am vergangenen Freitag hat die EU-Kommission (EU-KOM) die Durchführungsverordnung mit den Benchmarks für die erste Zuteilungsperiode (2021 bis 2025) der 4. EU-Emissionshandelsperiode verabschiedet.

Gegenüber dem Entwurf vom Dezember 2020 wurden einige Benchmark-Werte nochmals angepasst...

>> mehr

11. März 2021

 EU-Parlament verabschiedet Entschließung zu CO2-Grenzausgleichsmechanismus 

Das EU-Parlament hat gestern eine Entschließung zu einem WTO-konformen EU-CO2-Grenzausgleichsmechanimus verabschiedet. Diese entspricht inhaltlich in weiten Teilen der Position des Umweltausschusses, über die wir am 08. Februar 2021 berichteten...

>> mehr

08. März 2021

 Neue Pflichten und Anforderungen - Abschlussbericht des Sustainable Finance-Beirats - Entwurf des Lieferkettengesetzes 

Seit Kurzem liegt der finale Bericht des Sustainable Finance-Beirats der Bundesregierung vor. Dieser enthält 31 Empfehlungen, die bei der Erarbeitung der nationalen Sustainable Finance-Strategie berücksichtigt werden sollen. Die Vorschläge betreffen mitunter die Anforderungen an die Nachhaltigkeitsberichterstattung in Unternehmen.

Des Weiteren hat das Bundeskabinett am 03. März 2021 den Entwurf eines „Gesetzes über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten“ beschlossen...

>> mehr

01. März 2021

 BesAR-Antragsverfahren 2021 - Durchschnittsstrompreise und Überarbeitung BAFA-Merkblätter 

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat die Tabelle zu den Durchschnittsstrompreisen für die Besondere Ausgleichsregelung (BesAR) im Antragsverfahren 2021 veröffentlicht...

>> mehr

22. Februar 2021

 DEHSt - Aktualisierte Fassung des Leitfadens zur Erstellung des Zuteilungsdatenberichts 

Die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) hat ihren Leitfaden zur Erstellung des Zuteilungsdatenberichts aktualisiert. Im Zuge der Überarbeitung wurden u. a. Klarstellungen und Ergänzungen zur Umsetzung der Energieeffizienzregelungen nach Artikel 6 der EU-Anpassungsverordnung vorgenommen.

>> mehr

15. Februar 2021

co2ncept plus Preisbarometer II / 2021

Mit unserem Preisbarometer informieren wir über die Energie- und CO2-Preisentwicklung im Januar 2021 ...

>> mehr

11. Februar 2021

BMU legt Referentenentwurf für BEHG-Carbon-Leakage-Verordnung vor

Das Bundesumweltministerium (BMU) hat heute einen Referentenentwurf für die „BEHG-Carbon-Leakage-Verordnung“ (BECV) vorgelegt und die Länder- und Verbändeanhörung eingeleitet. Ziel der Verordnung ist es, über einen finanziellen Ausgleich einer Verlagerung von CO2-Emissionen infolge der zusätzlichen Kostenbelastung durch den nationalen Brennstoffemissionshandel (BEHS) entgegenzuwirken...

>> mehr

11. Februar 2021

Kabinett beschließt Gesetzesentwurf zur Änderungen des EnWG - Regelung reiner H2-Netze

Gestern hat das Kabinett einen Gesetzesentwurf zur Änderung des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) beschlossen. Mit der Novelle sollen zum einen die Vorgaben der EU-Strombinnenmarktrichtlinie in nationales Recht umgesetzt werden. Darüber hinaus soll eine Einstiegsregelung für die Behandlung reiner Wasserstoffnetze geschaffen werden...

>> mehr

08. Februar 2021

Umweltausschuss positioniert sich zu CO2-Grenzausgleichsmechanismus

Der Umweltausschuss des EU-Parlaments (ENVI) hat am vergangenen Freitag seine Position zum CO2-Grenzausgleichsmechanismus (Carbon Border Adjustment Mechanism – CBAM) verabschiedet...

>> mehr

03. Februar 2021

Übertragungsnetzbetreiber veröffentlichen Grundverständnis zur Drittmengenabgrenzung

Die vier Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) haben ein Papier mit ihrem Grundverständnis zum Thema Drittmengenabgrenzung gemäß §62a und 62b EEG 2021 veröffentlicht. Dieses soll dazu dienen, den BNetzA-Leitfaden zum Messen und Schätzen weiter zu konkretisieren...

>> mehr

29. Januar 2021

Bundestag stimmt Neufassung der 13. BImSchV zu - Neue Anforderungen an Großfeuerungsanlagen

Der Bundestag hat gestern Abend in 2. und 3. Lesung der Verordnung zur Neufassung der Verordnung über Großfeuerungs-, Gasturbinen- und Verbrennungsmotoranlagen (13. BImSchV) und zur Änderung der Verordnung über die Verbrennung und Mitverbrennung von Abfällen (17. BImSchV) zugestimmt...

>> mehr

28. Januar 2021

Beantragung der Strompreiskompensation in 2021 – Sicherung der alten Antragsdaten im FMS

Am 01. März 2021 startet die Antragsphase auf Beihilfen für indirekte CO2-Kosten (Strompreiskompensation) für das Abrechnungsjahr 2020.

Nach einer Mitteilung der DEHSt wird mit Beginn der Antragsphase ein aktualisiertes Formular Management System (FMS) bereitgestellt, das die „alte“ Software ersetzt...  

>> mehr

26. Januar 2021

co2ncept plus – Infopapier „Status Quo – Brennstoffemissionshandelssystem“ – 3. aktualisierte Fassung

Die 3. aktualisierte Auflage unseres Infopapiers gibt einen Überblick über den aktuellen Stand des nationalen Handelssystems, das am 01. Januar 2021 gestartet ist. Ferner zeigen wir auf, welche Punkte immer noch offen sind, wie sich der weitere Zeitplan für die Umsetzung des Systems gestaltet und welche Fristen Unternehmen in den nächsten Monaten im Blick behalten sollten.

Einen Auszug aus dem Papier finden Sie >> hier.

Sie haben Interesse an dem kompletten Papier? Wir freuen uns auf Ihre >> Kontaktaufnahme.

22. Januar 2021

DEHSt veröffentlicht Leitfaden zum nationalen Brennstoffemissionshandel

Die DEHSt hat einen Leitfaden mit Informationen zur Startphase des nationalen Brennstoffemissionshandels veröffentlicht...

>> mehr

18. Januar 2021

Novellierung der Entlastungstatbestände im Energie- und Stromsteuerrecht - Ausschreibung des BMF

Das Bundesfinanzministerium hat am 11. Januar 2021 einen Forschungsauftrag zu den Effekten einer Novellierung der Entlastungstatbestände für Unternehmen des Produzierenden Gewerbes im Energie- und Stromsteuergesetz ausgeschrieben...

>> mehr

18. Januar 2021

co2ncept plus Preisbarometer I / 2021

Mit unserem Preisbarometer informieren wir über die Energie- und CO2-Preisentwicklung im Dezember 2020 ...

>> mehr

18. Januar 2021

 EU-ETS - FMS für Emissionsbericht 2020 - 2. Revision der MVO und Neufassung der AVR in Kraft

Seit wenigen Tagen steht das Formular Management System (FMS) für die Erstellung des Emissionsberichts 2020 im Rahmen des EU-Emissionshandels (EU-ETS) bereit. Darüber hinaus sind Anfang Januar 2021 die zweite Revision der EU-Monitoring-Verordnung (MVO) und die neu gefasste EU-Akkreditierungs- und Verifizierungsverordnung (AVR) in Kraft getreten...

>> mehr

2. Halbjahr 2020

21. Dezember 2020

EU-ETS - FMS für Zuteilungsdatenbericht und virtuelle Standortbegehungen im 1. Quartal 2021

Die DEHSt hat auf ihrer Webseite das Formular Management System (FMS) und diverse Hilfestellungen für den Zuteilungsdatenbericht bereitgestellt...

>> mehr

18. Dezember 2020

Rat verabschiedet Position zum EU-Klimagesetz – EU-KOM beschließt nationale Emissionsbudgets unter der Lastenteilung für 2021 bis 2030

Der Umweltrat der EU hat heute formell die Position der EU-Mitgliedsstaaten zum Entwurf des EU-Klimagesetzes beschlossen. Die EU-Kommission hat gestern einen Durchführungsbeschluss zur Effort-Sharing-Regulation verabschiedet. Mit diesem wird festgelegt, wie viele Tonnen CO2e die EU-Mitgliedsstaaten zwischen 2021 und 2030 in den Sektoren, die der Lastenteilung unterliegen, jährlich ausstoßen dürfen...

>> mehr

18. Dezember 2020

Bundestag: 2. / 3. Lesung des EEG 2021 - Änderungen im KWKG

Der Bundestag hat heute Vormittag in 2. und 3. Lesung die EEG-Novelle gebilligt. Am Freitag wird sich der Bundesrat abschließend mit dem EEG 2021 befassen. Zum 01. Januar 2021 soll das Gesetz in Kraft treten.

Das EEG 2021 wurde in der vom Wirtschaftsausschuss geänderten Fassung angenommen. Gegenüber dem ursprünglichen Entwurf wurden nochmals einige Änderungen vorgenommen...

>> mehr

15. Dezember 2020

Preisbarometer XII / 2020

Mit unserem Preisbarometer informieren wir über die Energie- und CO2-Preisentwicklung im November 2020 ...

>> mehr

11. Dezember 2020

Europäischer Rat einigt sich auf 2030-Zielverschärfung auf -55 Prozent

Die Staats- und Regierungschefs der EU haben sich heute auf eine Verschärfung des 2030-EU-Klimaziels geeinigt...

>> mehr

09. Dezember 2020

Spitzenausgleich wird für das Antragsjahr 2021 in voller Höhe gewährt

Die Unternehmen des produzierenden Gewerbes haben den für das Jahr 2019 festgesetzten Zielwert für die Reduzierung der Energieintensität erfüllt...

>> mehr

08. Dezember 2020

EU-ETS - EU-KOM legt Entwurf für Benchmarks für die kostenfreie Zuteilung ab 2021 vor

Die EU-KOM hat gestern einen Entwurf für die Durchführungsverordnung mit den Benchmarks für die erste Zuteilungsperiode (1. ZP - 2021 bis 2025) der 4. EU-Emissionshandelsperiode vorgelegt...

>> mehr

04. Dezember 2020

Brennstoffemissionshandel - Kabinett beschließt EBeV 2022 und BEHV

Das Kabinett hat am vergangenen Mittwoch die Emissionsberichterstattungsverordnung 2022 (EBeV 2022, bisher als BeV 2022 bezeichnet) sowie die Brennstoffemissionshandelsverordnung (BEHV) verabschiedet, die die Umsetzung des nationalen Brennstoffemissionshandels konkretisieren...

>> mehr

01. Dezember 2020

EU-Emissionshandel – Zeitplan für die kostenfreie Zuteilung und Arbeitshilfen für den Zuteilungsdatenbericht

Die EU-Kommission (EU-KOM) hat sich vergangenen Freitag zum weiteren Zeitplan für die kostenfreie Zuteilung geäußert...

>> mehr

25. November 2020

Marktstammdatenregister - Übergangsregelungen laufen zum 31. Januar 2021 aus

Am 31. Januar 2019 hat das Marktstammdatenregister (MaStR) seinen Betrieb aufgenommen. Alle Betreiber von EEG- und KWK-Anlagen, ortsfesten Batteriespeichern und konventionellen Kraftwerken sind verpflichtet, sich selbst sowie ihre Anlagen in dem Register zu registrieren. 

Zum 31. Januar 2021 laufen einige wichtige Übergangsregelungen aus, die sowohl für Betreiber von Bestandsanlagen als auch für Netzbetreiber von Relevanz sind...

>> mehr

20. November 2020

Konsultationen der EU-KOM zur Revision klima- und energierelevanter Regularien

Die EU-Kommission hat in den letzten Tagen eine Reihe von Konsultationen gestartet, die u. a. die  EU-Emissionshandels-, die EU-Energieeffizienz- und die EU-Erneuerbaren-Energien-Richtlinie betreffen. Die Regularien sollen allesamt auf das höhere 2030-EU-Klimalziel von mindestens 55 Prozent und auf die 2050-Zielmarke der Klimaneutralität neu ausgerichtet werden.

 

Unsere Tabelle gibt einen Überblick über die möglichen Änderungen bzw. Verschärfungen, die im Rahmen der Überarbeitung der Regularien zur Diskussion gestellt werden...

>> mehr

18. November 2020

Informationen der EU-KOM zur 4. Handelsperiode im EU-ETS –
Cap und Auktionskalender für 2021, Verwendbarkeit von Zertifikaten

In 2021, dem ersten Jahr der 4. Handelsperiode (HP) des EU-Emissionshandels (EU-ETS), werden insgesamt 1.571.583.007 Zertifikate zur Verfügung stehen. Der entsprechende Beschluss wurde am 16. November 2020 von der EU-KOM verabschiedet...

>> mehr

16. November 2020

Preisbarometer XI / 2020

Mit unserem Preisbarometer informieren wir über die Energie- und CO2-Preisentwicklung im Oktober 2020 ...

>> mehr

04. Dezember 2020

Kabinett beschließt Gesetzesentwurf zur EEG-Umlagereduzierung für die Herstellung von Wasserstoff

am 02. Dezember 2020 hat das Kabinett in Form einer „Formulierungshilfe“ einen Gesetzesentwurf (siehe Anhang) verabschiedet, der u. a. zwei Optionen für eine EEG-Umlagebegrenzung für den Stromverbrauch zur Wasserstoffherstellung vorsieht.

>> mehr

09. November 2020

Bundesrat bezieht Stellung zum Entwurf des EEG 2021

der Bundesrat hat am vergangenen Freitag Stellung zum Entwurf des EEG 2021 bezogen. Er fordert u. a. folgende Änderungen an der Entwurfsfassung der Bundesregierung...

>> mehr

02. November 2020

BAFA - Neue Hinweise zur Erfüllung der Energieauditpflicht

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat auf seiner Webseite neue Hinweise zur Nachholung von Energieaudits veröffentlicht, die infolge der Corona-Krise nicht fristgerecht umgesetzt werden konnten...

>> mehr

26. Oktober 2020

Status Quo Zielverschärfung EU-2030-Klimaziel

Am 23. Oktober 2020 hat sich der Umweltrat mit der von der EU-KOM vorgeschlagenen Änderung des EU-Klimagesetzes befasst. Hintergrund ist die von der EU-KOM vorgeschlagene Verschärfung des 2030-Klimazieles (aktuell: minus 40 Prozent Treibhausgasminderung gegenüber 1990) auf mindestens 55 Prozent (wiederum gegenüber 1990)...

>> mehr

15. Oktober 2020

Preisbarometer X / 2020

Mit unserem Preisbarometer informieren wir über die Energie- und CO2-Preisentwicklung im September 2020 ...

>> mehr

12. Oktober 2020

BNetzA veröffentlicht finalen Leitfaden zum Messen und Schätzen

Die finale Fassung des „Leitfadens zum Messen und Schätzen bei EEG-Umlagepflichten“ der Bundesnetzagentur (BNetzA) liegt vor. Dieser konkretisiert die Vorgaben nach § 62a und 62b EEG zur Erfassung und Abgrenzung von Strommengen für die Abwicklung der EEG-Umlagepflichten.

Der Leitfaden wurde gegenüber der Konsultationsfassung von Juli 2019 deutlich ausgeweitet...

>> mehr

12. Oktober 2020

Erstes Gesetz zur Änderung des BEHG final verabschiedet

Am 08. Oktober 2020 hat sich der Bundestag in 2. und 3. Lesung mit dem „Entwurf des Ersten Gesetzes zur Änderung des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG)“ befasst. Dieses sieht u. a. eine Anhebung der Zertifikatspreise vor (siehe Eilmailing vom 20. Mai 2020).  

Der Entwurf wurde in der vom Umweltausschuss geänderten Fassung verabschiedet.
Dieser hatte u. a. folgende Änderungen eingebracht...

>> mehr

30. September 2020

Versand der Beihilfebescheide für die Strompreiskompensation – Hinweis zu Insolvenzverfahren

Die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) wird im Oktober 2020 mit dem Versand der Beihilfebescheide für die Strompreiskompensation für das Abrechnungsjahr 2019 beginnen...

>> mehr

25. September 2020

co2ncept plus – Infopapier „Status Quo – Brennstoffemissionshandelssystem“ – Aktualisierte Fassung

Unser Infopapier gibt Ihnen einen Überblick zum Status Quo der rechtlichen Rahmenbedingungen des BEHS. Es erläutert die Funktionsweise des Systems sowie die Pflichten, Anforderungen und Entlastungsoptionen für Unternehmen. Nicht zuletzt zeigen wir auf, welche Umsetzungsfragen derzeit offen sind und wie sich der weitere Zeitplan für die Konkretisierung des Systems gestaltet.

Einen Auszug aus dem Papier finden Sie >> hier.

Sie haben Interesse an dem kompletten Papier? Wir freuen uns auf Ihre >> Kontaktaufnahme.

23. September 2020

Kabinett beschließt Entwurf des EEG 2021

Das Bundeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung den Entwurf für das „Gesetz zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und weiterer energierechtlicher Vorschriften (EEG 2021)“ beschlossen.

Gegenüber dem Referentenentwurf wurden einige Änderungen vorgenommen...

>> mehr

23. September 2020

Kabinett beschließt Entwurf des EEG 2021

Das Bundeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung den Entwurf für das „Gesetz zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und weiterer energierechtlicher Vorschriften (EEG 2021)“ beschlossen.

Gegenüber dem Referentenentwurf wurden einige Änderungen vorgenommen...

>> mehr

22. September 2020

EU-KOM verabschiedet EU-ETS-Beihilfeleitlinien für die 4. HP

Die EU-KOM hat gestern die überarbeiteten „Leitlinien für Beihilfen im Zusammenhang mit dem System für den Handel mit Treibhausgasemissionszertifikaten (EU-ETS-Beihilfeleitlinien)“ verabschiedet. Diese regeln u. a. die Strompreiskompensation in der 4. EU-Emissionshandelsperiode (2021 bis 2030)...

>> mehr

17. September 2020

Carbon-Leakage-Schutz im Rahmen des Brennstoffemissionshandels - Eckpunkte liegen im Entwurf vor

Der Entwurf eines Eckpunktepapiers zu der Verordnung nach § 11 Abs. 3 des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG) liegt vor. Die Verordnung soll Maßnahmen zum Carbon-Leakage-Schutz, d. h. zur Vermeidung der Verlagerung von CO2-Emissionen ins Ausland infolge des nationalen Emissionshandels (BEHS) regeln...

>> mehr

16. September 2020

Bericht zur Lage der Union - Pläne der EU-KOM für die Erhöhung des 2030-Klimaziels

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat sich heute im jährlichen „Bericht zur Lage der Union“ zur Anhebung des 2030-Ziels geäußert. Die EU-KOM schlägt vor, dieses von derzeit -40 Prozent auf mindestens -55 Prozent gegenüber 1990 anzuheben.

Seit Kurzem kursiert ein Entwurf des sog. „The 2030 Climate target plan“...

>> mehr

15. September 2020

Preisbarometer IX / 2020

Mit unserem Preisbarometer informieren wir über die Energie- und CO2-Preisentwicklung im August 2020 ...

>> mehr

23. September 2020

Kabinett beschließt Eckpunkte für Carbon Leakage-Maßnahmen im BEHS

Das Kabinett hat heute die Eckpunkte für die sog. „Carbon Leakage-Verordnung“ für den nationalen Brennstoffemissionshandel (BEHS) beschlossen. Die Verordnung soll Maßnahmen zur Vermeidung der Verlagerung von CO2-Emissionen ins Ausland infolge der zusätzlichen Kostenbelastung durch den BEHS regeln...

>> mehr

14. September 2020

Umweltausschuss des EU-Parlaments beschließt Bericht zu EU-Klimagesetz

Am vergangenen Freitag hat der Umweltausschuss des EU-Parlaments (Committee on Environment, Public Health an Food Safety - ENVI) seinen Bericht zum Entwurf des EU-Klimagesetzes verabschiedet. Der ENVI fordert ein noch ambitionierteres 2030-Klimaziel als die EU-Kommission (EU-KOM)...

>> mehr

03. September 2020

Referentenentwurf für EEG 2021 liegt vor

Der Referentenentwurf für das EEG 2021 (RefE) liegt vor. Dieser soll am 23. September 2020 vom Bundeskabinett verabschiedet werden. Zum 01. Januar 2021 soll das Gesetz in Kraft treten und das geltende EEG 2017 ersetzen. Der Entwurf sieht u. a. eine Weiterentwicklung der Besonderen Ausgleichsregelung vor, die die Konsequenzen der geplanten Absenkung der EEG-Umlage und der Corona-Krise für die bisher entlasteten Unternehmen adressieren soll...

>> mehr

24. August 2020

Kabinett beschließt Verordnung für Änderung bei den individuellen Netzentgelten

Das Bundeskabinett hat am 19. August 2020 die „Verordnung zur Umsetzung pandemiebedingter und eilbedürftiger Anpassungen in Rechtsverordnungen auf Grundlage des Energiewirtschaftsgesetzes“ beschlossen. Diese beinhaltet u. a. eine Übergangsregelung für die Gewährung individueller Netzentgelte gemäß § 19 Abs. 2 Satz 2 Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV) im Jahr 2020...

>> mehr

18. August 2020

Preisbarometer VIII / 2020

Mit unserem Preisbarometer informieren wir über die Energie- und CO2-Preisentwicklung im Juli 2020...

>> mehr

28. Juli 2020

Infobrief: Referentenentwürfe zur BeV 2022 und BEHV

Am 07. Juli 2020 hat das Bundesumweltministerium (BMU) die beiden ersten Referentenentwürfe für die Durchführungsverordnungen zum Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) veröffentlicht: Die Berichterstattungsverordnung 2022 und die Brennstoffemissionshandelsverordnung. Die Verordnungen sollen im Herbst 2020 in Kraft treten. Mit unserem Infobrief möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über die jeweiligen Inhalte vermitteln...

>> mehr

20. Juli 2020

Preisbarometer VII / 2020

Mit unserem Preisbarometer informieren wir über die Energie- und CO2-Preisentwicklung im Juni 2020 ...

>> mehr

09. Juli 2020

Referentenentwurf für Änderung bei den individuellen Netzentgelten – EU-KOM will Beihilfenausschluss von UiS lockern

Das BMWi hat gestern einen Referentenentwurf für eine „Verordnung zur Umsetzung pandemiebedingter und eilbedürftiger Anpassungen in Rechtsverordnungen auf Grundlage des Energiewirtschaftsgesetzes“ vorgelegt. Dieser sieht u. a. eine Übergangsregelung für die Gewährung individueller Netzentgelte 2020 vor. Die EU-KOM hat am 02. Juli 2020 eine Mitteilung sowie eine Verordnung zur Anpassung der Beihilfevorschriften verabschiedet, um den Folgen der Corona-Pandemie Rechnung zu tragen...

>> mehr

06. Juli 2020

Erste Referentenentwürfe zur Konkretisierung des nationalen Brennstoffemissionshandels liegen vor

Beigefügt finden Sie zur Kenntnis die ersten beiden Referentenentwürfe zur Konkretisierung des Brennstoffemissionshandelsgesetzes...

>> mehr

06. Juli 2020

Kohleausstiegsgesetz, KWKG-Novelle, Gebäudeenergiegesetz und Änderung der Erneuerbare-Energien-Verordnung final verabschiedet

Am Freitag hat sich der Bundestag in 2. und 3. Lesung mit dem Kohleausstiegsgesetz befasst und dieses in der vom Wirtschaftsausschuss geänderten Fassung beschlossen. Das Mantelgesetz sieht neben dem Kohleverstromungsbeendigungsgesetz (KvbG) eine Änderung des Treibhausgas-Emissionshandelsgesetzes (TEHG), des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes (KWKG) sowie des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) vor (siehe auch Eilmailing vom 29. Januar 2020)...
 

>> mehr

1. Halbjahr 2020

25. Juni 2020

EU-ETS - EU-KOM stimmt Befreiung von Kleinemittenten zu

Die EU-Kommission (EU-KOM) hat keine Einwände zu der deutschen Kleinemittenten-Regelung gemäß § 16f. Emissionshandelsverordnung 2030 (EHV 2030) und der Liste der beabsichtigten Befreiungen als Kleinemittent erhoben. Damit gilt die Zustimmung der EU-KOM zu den geplanten Befreiungen als erteilt...

>> mehr

22. Juni 2020

EU-ETS - EU-KOM legt Entwurf für Aktualisierung der MVO und AVR vor

Die EU-Kommission hat am 29. Mai 2020 zwei Entwürfe für die Aktualisierung der Monitoring-Verordnung (MVO) und der Akkreditierungs- und Verifizierungsverordnung (AVR) vorgelegt. Diese stehen bis zum 24. Juli 2020 zur Konsultation.

Die Änderung der MVO betrifft u. a. ....

>> mehr

19. Juni 2020

Antragsverfahren zur BesAR in 2020 – Erstmaliger Einsatz von Künstlicher Intelligenz

Am 30. Juni 2020 endet die materielle Ausschlussfrist zur Beantragung der Besonderen Ausgleichsregelung (BesAR). Das bedeutet, dass der Antrag auf Begrenzung der EEG-Umlage für das Begrenzungsjahr 2021 bis zu diesem Zeitpunkt über das ELAN-K2-Portal des BAFA eingegangen sein muss....

>> mehr

19. Juni 2020

Bundestag: 2. / 3. Lesung des GEG – Streichung PV-Deckel - 1. Lesung der BEHG-Änderung

Gestern hat sich der Bundestag mit dem „Gesetzesentwurf zur Vereinheitlichung des Energieeinsparrechts für Gebäude (GEG)“ und dem „Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Änderung des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG)“ befasst...

>> mehr

17. Juni 2020

Preisbarometer VI / 2020

Mit unserem Preisbarometer informieren wir über die Energie- und CO2-Preisentwicklung im Mai 2020...

>> mehr

03. Juni 2020

DEHSt stellt weitere Hilfestellungen für die Erstellung des Überwachungsplans für die 4. HP bereit

Die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) hat auf ihrer Webseite weitere Hilfestellungen für die Erstellung des Überwachungsplans für die 4. Handelsperiode veröffentlicht. Dieser muss bis zum 31. Juli 2020 bei der DEHSt eingereicht werden...

>> mehr

03. Juni 2020

Gesetz für energierechtliche Erleichterungen und Änderung des EEG in Kraft

Am 29. Mai 2020 ist das „Gesetz zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes 2017 und weiterer energierechtlicher Bestimmungen“ in Kraft getreten. Diese sieht u. a. vor, dass die Wirtschaftsprüferbescheinigung und das Zertifikat zur Energieeffizienz im diesjährigen Antragsverfahren der Besonderen Ausgleichsregelung bis 30. November 2020 nachgereicht werden können...

>> mehr

02. Juni 2020

DEHSt veröffentlicht VET-Bericht 2019 - Update zum BEHG

Die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) hat am vergangenen Donnerstag ihren VET-Bericht 2019 veröffentlicht. Bezüglich der Implementierung des nationalen Brennstoffemissionshandels (BEHS) sind zwischenzeitlich einige Details bekannt geworden...

>> mehr

20. Mai 2020

Ausschlussfrist für SPK endet dieses Jahr am 02. Juni 2020

Die DEHSt hat am 18. Mai 2020 darauf hingewiesen, dass die Ausschlussfrist für Anträge auf Beihilfen für indirekte CO2-Kosten (Strompreiskompensation) in diesem Jahr am 02. Juni 2020 endet....

>> mehr

20. Mai 2020

Bundeskabinett beschließt Entwurf des Gesetzes zur Änderung des BEHG und der Verordnung zur Änderung der EEV

Das Kabinett hat in seiner heutigen Sitzung den „Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Änderung des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG)“ sowie den „Entwurf einer Verordnung zur Änderung der Erneuerbare-Energien-Verordnung (EEV)“ beschlossen...

>> mehr

18. Mai 2020

Referentenentwurf zur Änderung der Erneuerbare-Energien-Verordnung – Senkung der EEG-Umlage

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat einen Referentenentwurf für eine „Verordnung zur Änderung der Erneuerbare-Energien-Verordnung (EEV)“ vorgelegt. Mit der Änderung soll der Einsatz von Haushaltsmitteln zur Verringerung der EEG-Umlage ermöglicht werden...

>> mehr

18. Mai 2020

Preisbarometer V / 2020

Mit unserem Preisbarometer informieren wir über die Energie- und CO2-Preisentwicklung im April 2020...

>> mehr

15. Mai 2020

Gesetzesentwurf für energierechtliche Erleichterungen und Änderung des EEG – 2. und 3. Lesung im Bundestag

Gestern Abend hat der Bundestag in 2. und 3. Lesung den „Gesetzesentwurf zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes 2017 und weiterer energierechtlicher Bestimmungen“ in der vom Ausschuss für Wirtschaft und Energie geänderten Fassung angenommen...

>> mehr

12. Mai 2020

Marktstabilitätsreserve: EU-KOM veröffentlicht Umlaufmenge 2019

Am vergangenen Freitag hat die EU-KOM die Gesamtmenge der sich im Umlauf befindlichen Zertifikate bzw. die „Total Number of Allowances in Circulation (TNAC)“ veröffentlicht. Anhand dieser wird berechnet, wie viele Zertifikate in die Marktstabilitätsreserve (MSR) eingestellt bzw. wie viele Zertifikate aus dieser entnommen werden...

>> mehr

11. Mai 2020

co2ncept plus-Infopapier „Status Quo – Brennstoffemissionshandelssystem“

Am 01. Januar 2021 startet das nationale Emissionshandelssystem für die Sektoren Wärme und Verkehr.  Der sog. „Brennstoffemissionshandel“ (BEHS) verpflichtet Brennstofflieferanten zur Abgabe von Zertifikaten für die Emissionen der in Verkehr gebrachten Brennstoffe. Die Kosten der Zertifikate werden über einen Preisaufschlag an die Endkunden weitergegeben. In der Folge sind sämtliche Nutzer von Brennstoffen indirekt durch das System betroffen.

 

Gleichwohl viele Details rund um die Umsetzung des Systems noch unklar sind, stehen einige Fakten bereits fest. Mit unserem Infopapier „Status Quo – Brennstoffemissionshandelssystem“ möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über den BEHS geben.

 

Im Fokus des Papiers steht die Funktionsweise des Systems und die Pflichten und Anforderungen, die sich sowohl für direkt als auch indirekt betroffenen Unternehmen ergeben. Ferner zeigen wir auf, welche Umsetzungsfragen derzeit offen sind und wie sich der weitere Zeitplan für die Konkretisierung des Systems gestaltet.

 

Einen Auszug aus dem Papier finden Sie >> hier.

 

Sie haben Interesse an dem kompletten Papier? Wir freuen uns auf Ihre >> Kontaktaufnahme.

07. Mai 2020

DEHSt stellt FMS und Infomaterialen für den Überwachungsplan für die 4. HP bereit

Bis zum 31. Juli 2020 müssen die Betreiber EU-emissionshandelspflichtiger Anlagen den Überwachungsplan für die 4. Handelsperiode (HP) elektronisch bei der Deutschen Emissionshandelsstelle (DEHSt) einreichen.

Heute hat die DEHSt das Formular-Management-System (FMS) für die Erstellung des Überwachungsplans unter „Online Services“ bereitgestellt...

>> mehr

07. Mai 2020

Gesetzesentwurf für energierechtliche Erleichterungen und Änderung des EEG - Erste Lesung im Bundestag

Gestern hat sich der Bundestag in erster Lesung mit dem „Gesetzesentwurf zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes 2017 und weiterer energierechtlicher Bestimmungen“ befasst. Dieser wurde nun zur Beratung an den Ausschuss für Wirtschaft und Energie überwiesen...

>> mehr

28. April 2020

BMWi legt Gesetzesentwurf für energierechtliche Erleichterungen und Änderung des EEG vor

Das BMWi hat einen „Gesetzesentwurf zur Änderung des EEG 2017 und weiterer energierechtlicher Bestimmungen“ vorgelegt. Dieser soll heute im Kabinett verabschiedet werden und im Anschluss in das parlamentarische Verfahren gehen.

Der Entwurf sieht u. a. folgende Erleichterungen für Unternehmen infolge der Corona-Pandemie vor...

>> mehr

22. April 2020

EU-KOM überarbeitet Arbeitsprogramm 2020 – Veröffentlichung der EU-Datenstrategie

Aufgrund der Corona-Krise überarbeitet die EU-Kommission (EU-KOM) aktuell ihr Arbeitsprogramm für 2020. Die finale Fassung des angepassten Programms soll am 29. April 2020 vorliegen.

Der neue Zeitplan für die Vorhaben des „Green Deals“ soll sich gemäß dem aktuellen Entwurf des Programms wie folgt gestalten...

>> mehr

14. April 2020

Preisbarometer IV / 2020

Mit unserem Preisbarometer informieren wir über die Energie- und CO2-Preisentwicklung im März 2020...

>> mehr

09. April 2020

BNetzA gewährt weitere Fristverlängerung für die Datenerhebung zum „Monitoring Energie 2020“

Am 24. März 2020 hatten wir Sie darüber informiert, dass die Bundesnetzagentur (BNetzA) die Frist für die Datenerhebung zum „Monitoring Energie 2020“ aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus bis zum 02. Juni 2020 verlängert hat. Diese Frist wurde nun um weitere vier Wochen bis zum 01. Juli 2020 verlängert...
 

>> mehr

09. April 2020

Newsletter III / 2020

Emissionshandel
1. DEHSt legt vorläufige Schätzung zu den Emissionen in 2019 vor    
2. ICAP veröffentlicht Status Report 2020    
3. ICAO gibt Kompensationsstandards für CORSIA-Pilotphase bekannt    
        
Klima    
4. Verabschiedung des Kohleausstiegsgesetzes verzögert sich    
5. Petersberger Klimadialog als Videokonferenz – Bonner Klimakonferenz verschoben    
6. Munich RE – Bilanz der Naturkatastrophen 2019    
        
Energie
7. Konsultation der EU-KOM zur Verschärfung der 2030-Klimaziele    
8. Corona-Krise: Handreichung der BNetzA für Anträge zur Fristverlängerung
9.  dena-Studie zur Wirtschaftlichkeit von Grünstrom-PPAs    
10. Umweltbundesamt: Vermiedene Treibhausgasemissionen durch Erneuerbare Energien
        
CO2-Plus-Blog  
 
11. Erstes alpines Solarkraftwerk genehmigt


>> mehr

03. April 2020

Eichaufsichtsbehörden einigen sich Verlängerung der Eichfristen

Die Eichaufsichtsbehörden haben sich angesichts der Corona-Krise darauf verständigt, eine Verlängerung bei den Eichfristen zur gewähren...

>> mehr

02. April 2020

26. UN-Klimakonferenz auf nächstes Jahr verschoben

Die UN-Klimarahmenkonvention (UNFCCC) hat gestern bekannt gegeben, dass die diesjährige 26. UN-Klimakonferenz infolge der Corona-Pandemie auf nächstes Jahr verschoben wird. Die Konferenz hätte im November 2020 in Glasgow stattfinden sollen...

>> mehr

01. April 2020

Corona-Krise – Verschiebung von Testierungen und Verlängerung von EMAS-Fristen möglich

Die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) haben sich gestern zu einer Verschiebung der Testierungsfristen infolge der Corona-Pandemie geäußert. Auch bei den Begutachtungs- und Registrierungsfristen für das Umweltmanagementsystem EMAS sind in Folge der Corona-Krise Erleichterungen vorgesehen...